Praxis für Osteopathie & energetische Medizin Alexandra Pottiez -
Über mich und wie ich arbeite...


Bevor Sie weiterlesen,
möchte ich Sie gerne wissen lassen, dass ich in meinen Behandlungen all die unten gemachten Erfahrungen einbringe, da sie Teil von mir geworden sind. Ich gehe in Kontakt mit dem Anteil meiner Patienten, der nicht für den Verstand zugänglich ist - also dem Teil des Eisbergs, der sich unter Wasser befindet. Ich freue mich
über Ihre Entscheidung, diese Schritte gemeinsam mit mir zu tun.

Mein Name ist Alexandra Pottiez, geboren bin ich 1970.

"Seit ich mich erinnern kann, war ich auf der Suche nach der Antwort auf die Frage, wie das Leben funktioniert. Jede Station meines Lebens hat mich dieser Antwort einen Schritt näher gebracht, meine Kinder waren lange Zeit meine besten Lehrer. Seit  ich allerdings die Osteopathie kennen gelernt habe, darf ich dem Wunder des Lebens bei jeder Behandlung begegnen."     

Meine Qualifikationen:
1990 Abitur am humanistischen Schönborn-Gymnasium Bruchsal 
1990-92 Studium der Biologie an der Universität Heidelberg
1993-95 Ausbildung zur Physiotherapeutin an der staatl. Schule für Physiotherapie in Deggendorf
1999 Heilpraktikerin, Gesundheitsamt München
2007-2012 5-jähriges Studium der Osteopathie mit Graduierung am College Sutherland Ulm

Berufliche Stationen:
1996 Rehaklinik für Orthopädie und Kardiologie Theresienklinik in Bad Krotzingen
1997 Praxis für Physiotherapie Axel Schillinger, Dettenheim
1997-2010 Praxis für Physiotherapie Horst Grimm, Penzberg
2010 Praxis Dr. Johannes Wagner, Penzberg
seit Ende 2011 eigene Praxis für Osteopathie in Antdorf

Zusatzausbildungen:
1998 Lymphdrainage nach Dr. Vodder
2000 1-jährige Kräuterheilkunde Ausbildung bei Madejsky und Rippe in München
2012 Lymphatische Abflüsse in der Osteopathie bei Jo Buekens,D.O. Luxemburg
2013 Cranial Osteopathy Pathway 2/3 in Uelzen, Sutherland Cranial College
Hospitationen in div. Praxen für Osteopathie
April 2014 Reconnective Healing and Reconnection bei Dr. Eric Pearl(USA) in Köln
Mai 2014 trauma, shock, force vectors and causality bei Tom Shaver(USA) in Hamburg
Februar 2015 Phänomenologische Embryologie bei Dr. Jaap van der Waal, Fraueninsel Chiemsee
Mai 2015 birth into being workshop bei Elena Vladimirowa am Bodensee
Juni 2015 Hospitation in der Säuglings- und Frühgeborenenpraxis für Osteopathie Björn Langhammer in Nürnberg
2016 Ausbildung und Trainerausbildung in spiritueller Persönlichkeitsentwicklung und Heilstrahlen der Regenbogenenergie der neuen Zeit
seit 2016 diverse Yogaausbildungen
2018 Communitybuilding nach Scott Peck
2019 Mastercoach- Ausbildung in SHT nach Roberto Martinez


Weiterhin bin ich Mutter von drei Kindern.


...und die Osteopathie


Bei der Osteopathie handelt es sich um eine umfassende Therapieform, die bei sehr vielen gesundheitlichen Problemen den Weg zu Linderung und Heilung ebnen kann.
 
Krankheit entsteht im Körper dort, wo aufgrund einer Gewebsspannung keine Bewegung stattfindet und somit die Versorgung mit arteriellem Blut und intakten Nervenimpulsen sowie der Abtransport von toxischen Substanzen gestört ist. Oftmals geschieht das in Folge einer Verletzung (z.B. Unfall, Geburt), aber auch durch Stress, chronische Belastungen oder emotionale Traumen.
Symptome wie Schmerzen, Funktionseinschränkungen von Organen u.ä. entstehen allerdings oft an ganz anderer Stelle als erwartet.
Der Osteopath macht sich in der Diagnostik auf die Suche nach solchen Zusammenhängen,gibt dem Patienten in der Therapie Raum, um Blockaden aufzulösen und die betroffenen Organe, Gelenke, Gefäße wieder in die Gesamtfunktion des Körpers zu integrieren. 
So erlangt der Körper seine Regenerationsfähigkeit zurück und ist in der Lage, sich selbst zu heilen.
 
 
Ein kurzer Überblick über einige mögliche Einsatzgebiete osteopathischer Behandlungen:

 *Entwicklungsstörungen, Schädeldeformationen, Unruhe und Verdauungsprobleme    bei Säuglingen
 *Beschwerden in der Schwangerschaft
 *Einschränkungen infolge der Geburt bei Mutter und Kind
 *Konzentrationsschwäche, motorische Unruhe, wiederkehrende Ohrenschmerzen  
  und akute Erkrankungen, Unfälle (begleitend zu ärztlicher Behandlung) bei            Kindern
 *Zahn- und Kieferprobleme,Augenschwäche,
 *Schmerzen in Wirbelsäule und Gelenken, Stoffwechselprobleme, Schwindel,     
 *Probleme nach Unfällen
 *Funktionseinschränkungen der Atmungs-, Kreislauf-oder Verdauungsorgane
 * Blase und Fortpflanzungsorgane
 *Körperliche und emotionale Traumen, ....... 
 
Die Osteopathie regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an und ist daher nicht an einzelne Krankheitsbilder gebunden. 
 
Außerdem ist sie so vielseitig, dass sie in jedem Lebensalter angewandt werden kann.



...das Osteyoga

Im Laufe meiner beruflichen Entwicklung stieg das Bedürfnis, meinen Klienten die Fähigkeiten zu vermitteln, sich selbst helfen zu können:
ich begann, all die osteopathischen Grundsätze in eine Faszienyogakonzept einzubauen und freue mich darüber, heute eine spannende Reise in den eigenen Körper und auch die Seele in meinen Yogagruppen anbieten zu können.

...und die energetische Medizin

Auf der Suche nach immer wieder neuen und tiefer gehenden Möglichkeiten, Menschen in ihrer Entwicklung und Heilung zu unterstützen,
begann mein Weg in die energetische Medizin.

Das Jahr 2014 hat mich zum Reconnective Healing und zur Reconnection nach Eric Pearl geführt.

Seitdem haben sich mir in meiner osteopathischen Arbeit viele zusätzliche Möglichkeiten und Behandlungsebenen eröffnet, die meine Arbeit vertiefen. 
Diese Entwicklung ist sicher im Sinne des Gründers der Osteopathie ,A. T. Still, welcher immer unkonventionelle Methoden in seine Behandlungen integriert hat- unter der Voraussetzung, dass sie funktionieren!

Aufgrund meiner persönlichen guten Erfahrungen bin ich inzwischen certifizierte Foundational Practitionerin und biete in meiner Praxis auch das Reconnective Healing sowie die Reconnection für Klienten an. 

Die Suche nach Möglichkeiten für mich und meine Patienten, was den eigenen inneren Frieden angeht und damit auch gesundheitlich noch stabiler zu werden, führte mich seit 2016 weiterhin zur Regenbogenenergie der neuen Zeit.
Hier begegnete ich einer Herangehensweise an persönliche Weiterentwicklung, die unzählige Möglichkeiten bietet, Menschen zu begleiten, ihnen eigenes Werkzeug zur Erleichterung ihrer individuellen Situation an die Hand zu geben, damit das Schwingungsniveau der Betreffenden sich zunehmend und nachhaltig erhöhen kann, und so endlich die ersehnte Leichtigkeit und Freude ein Teil das Alltags wird.

Auch hier bin ich persönlich sehr dankbar für die völlig neuen und erfüllenden Erfahrungen, die ich auf diesem für mich neuen Gebiet sammeln durfte und gebe diese mit Freude an interessierte Patienten weiter.

Ab 2017 stehe ich als Trainerin für die spirituelle Persönlichkeitsentwicklung (Heilstrahlenausbildung der Regenbogenenergie der neuen Zeit) zur Verfügung und erfreue mich sehr darauf, Menschen auf diese intuitive und liebevolle Art noch mehr unterstützen zu dürfen.

Seit November 2019 bin ich SHT Mastercoach und durfte seitdem unglaubliche neue Erfahrungen machen, die mir und auch schon einigen Patienten den Weg in eine tiefe und liebevolle Wahrnehmung des Lebens geöffnet haben.
Seelenkommunikation, Traumaauflösung, tiefgehende Heilung und die Entwicklung in die eigene Schöpferkraft sind sind hiermit möglich,
wofür ich unendlich dankbar bin. 






Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint